Mehrere Absätze (Leerzeilen) sichtbar machen

Wenn du einen Beitrag mit WordPress schreibst, oder deine Seite mit Inhalt füllst, kommst du je nach eigener Erfahrung an kleine Hürden, die es zu meistern gilt. Eine dieser Hürden könnte sein, dass mehrere leere Absätze, welche im Backend noch mit entsprechendem Abstand je Absatz erscheinen, plötzlich im Frontend nur noch als eine Zeile angezeigt werden. Lösung 1 – Der Abstandshalter-Block Die erste und wohl einfachste Lösung wäre, du nutzt den Gutenberg-Block „Abstandshalter“. Hier kannst du die gewünschte Höhe deines …

weiterlesen

WordPress Menü bearbeiten

Getestete Version: 6.0.1 Viele Wege führen dich zu deinem idealen Menü innerhalb von WordPress. Du kannst Unterpunkte angeben, nicht klickbare Menüpunkte anlegen und Icons zur Darstellung verwenden. Menü anlegen Über deine Menüpunkte tauchen deine Nutzer tiefer in deine Website ein. Anlegen kannst du dieses über den Punkt „Design“ –> „Menüs“ oder über den Customizer. Mittels Drag & Drop kannst du dabei einzelne Menüpunkte zu Eltern- bzw. Kindereinträgen verwandeln. Auch Kinder-Kinder-Elemente sind möglich. Bedenke dabei, dass ein Menü funktional bleiben soll. …

weiterlesen

style.css – Wie du dein WordPress mit CSS optisch veränderst

Damit ein WordPress zu deinemWP wird, sind neben den Einstellungen des Customizer zwei Dateien deines (Child-)Themes von essenzieller Bedeutung: die functions.php und die style.css. Was sich hinter Letzterer, der Stylesheet-Datei verbirgt und wie du diese zu deinen Gunsten nutzt, zeigen dir folgenden Zeilen.  Was macht die Datei? Die Cascading Style Sheets (CSS) sind eine deklarative Sprache zur Gestaltung von Websites. Die Anweisungen innerhalb der Datei orientiert sich dabei am HTML-Aufbau deiner Website und gibt ihr ein Gesicht. Also beispielsweise welche …

weiterlesen

Newsletter Anmeldungen steigern | MailPoet Schließen-Text (Button)

Du wirst es schon selbst erlebt haben: Deine Entscheidungen sind häufig nicht rational getroffen. Die meisten Entscheidungen triffst du automatisch, sozusagen aus dem Bauch heraus. Schon mit diesem Wissen können wir Optimierungen selbst veranlassen und beispielsweise die Anmeldungen innerhalb deines Newsletters steigern. Zukünftig widmen wir uns an dieser Stelle auch der Theorie des Neuromarketings, möchten aber zunächst mit einem Praxisbeispiel starten. MailPoet – Text neben dem Schließen-Button einfügen MailPoet 3 (New) Version 3.9.3.0 „Später eintragen“, „später anmelden“ oder ähnliche Aussagen …

weiterlesen

WordPress Weiterlesen Button – individueller Text je nach Kategorie

Auf der Kategorie-Ebene oder auf der Startseite werden deine Artikel mit einem „Weiterlesen-Button“ (Read more) angezeigt. Zumeist entscheidest du dich einmal, welcher Text deinen Leser zum Eintauchen animieren soll. Wie wäre es mit einer dynamischen Lösung? Je nach Kategorie erscheint eine andere Beschriftung des Buttons? Lösung auf Basis von GeneratePress GeneratePress Version 3.1.3 Du musst noch bei „Slug“ im Bereich if ( in_category(‚slug‚) den Namen deiner Wunsch-Kategorie angeben und den Platzhalter „Custom Text“ mit deiner eigenen Idee befüllen. Schon erstrahlt …

weiterlesen

Schriftart hinzufügen

Wenn du bereits weißt, dass du eine spezielle Schriftart in dein WordPress integrieren möchtest, dann erklären wir dir die Varianten. Für alle anderen beginnt dieser Text mit den Vorteilen eigener Schriftarten. 😉 Warum lokale Schriftarten sinnvoll sind Nutzt du auf deiner Webseite eine Webschrift, wird diese über einen externen Server bereitgestellt. Daher werden diese Bibliotheken auch Drittanbieter genannt. Typischerweise verwenden WordPress-Themes an dieser Stelle Google Fonts. Daher kommuniziert deine Webseite zunächst mit einem Server von Google, um die Schrift anzuzeigen. …

weiterlesen

Gutenberg – Blöcke besser erkennen

Wer kennt es nicht? Du möchtest entspannt mit Gutenberg -dem neuen Editor von WordPress- arbeiten, aber merkst immer wieder, dass es sich zu umständlich anfühlt. Wenn du z.B. die Blöcke, welche du anwählen und verschieben möchtest einfach nicht genau triffst? Oder weil dein Aufbau so komplex und in Zeilen und Spalten verschachtelt ist, dass du dich immer wieder über die Listenansicht orientieren musst um den gewünschten Block auszuwählen? Hier kommt die einfache aber sichere Lösung für dich: Wir geben einfach …

weiterlesen