GeneratePress Code Snippets

Du möchtest dein GeneratePress weiter individualisieren? Dann haben wir folgend eine Ansammlung an Mini-Helfern. Die Liste wird stetig erweitert. Lesezeit im Beitrag ausgeben Du möchtest deinen Beitrag um die geschätzte Lesezeit ergänzen?[1]GeneratePress Support-Frage Mit dem folgenden Code für die functions.php, kannst du die Lesezeit innerhalb der Meta-Angaben deines Beitrages hinterlegen. Beim Wert von „300“ wird die Anzahl der Worte je Minute angegeben. Je nach „Verdaulichkeit“ deiner Texte kannst du diesen Wert nach deinen Bedürfnissen anpassen. Die Textbereiche bei „Minuten“ sowie …

weiterlesen

GeneratePress – Modul „Elements“

Es klingt fast zu einfach, aber du kannst mit diesem Theme selbst die kniffeligen Bereiche von WordPress mit cleveren Lösungen und wenig Aufwand komplett selbst umbauen und gestalten. Hierbei ist es nicht mehr nötig eigene Template Dateien auf dem Server abzulegen, sondern du kannst dich mit deinen Anpassungen in den gewünschten Bereich einfach einklinken. Das Ganze läuft über die „Elements“ und es gibt verschiedene Möglichkeiten der Nutzung. Zur Wahl stehen folgende Punkte: Kurz gesagt: Mit diesen Elementen kannst du nahezu …

weiterlesen

GeneratePress und GenerateBlocks

Bevor wir tiefer in die beiden Worte des Titels eintauchen, das wichtigste vorweg. Dieser Beitrag soll einen ersten Überblick über die genannten Mittel geben und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da er sonst sicher endlos würde. Vielmehr wird es in naher Zukunft weitere Artikel geben, welche sich im Speziellen mit den Unterthemen oder deinen Fragen beschäftigen werden. Solltest du also etwas vermissen, schreib uns gerne und wir werden dir gerne weiterhelfen. Nun aber los ins Thema. 🙂 Was ist GeneratePress …

weiterlesen

GeneratePress – Google Fonts deaktivieren/ entfernen und lokal hinterlegen

GeneratePress bietet dir in der regulären Installation die Möglichkeit einfach und schnell die Google Fonts zu nutzen. Das möchtest du aus Datenschutzgründen natürlich nicht und das lokale Ablegen der Schriften ist eine umfangreiche, aber lohnenswerte Lösung. Alternativ müsstest du die Zustimmung deiner Besucher beim Betreten deiner Seite einholen, bevor die Schriftart geladen wird. Da hat im Zweifel das Ergebnis, dass deine Schrift erst gar nicht geladen und angezeigt wird. Wenn dich mehr dazu interessiert, findest du hier unseren ausführlichen Artikel …

weiterlesen